Fazit zur openSUSE Virtual Conference 2021

Zwei Tage lang fand nun einer der wichtigsten Events für openSUSE- und Linux-Fans vom 18. bis 19. Juni statt.

Nämlich die openSUSE Virtual Conference 2021!

Auch dieses Jahr wurde es wieder über das Internet veranstaltet und ich muss sagen, es war ein sehr gelungenes Event mit jeder Menge an interessanten Vorträgen, Workshops und BoF-Sitzungen!

Dabei wurden unter anderem nicht nur zum Beispiel folgende Themen behandelt:

…. sondern man erhielt als Besucher des Events auch besondere Einblicke, sowie auch Hintergrundinformationen zu dem einen oder anderen Vortragsredner!

Außerdem fand ich es schön, dass man ebenfalls die Möglichkeit hatte, Fragen stellen zu können, wenn man zum Beispiel etwas nicht richtig verstanden hatte.

Des Weiteren kam man nicht nur mit den Vortragsrednern ins Gespräch, sondern auch mit anderen Menschen aus der ganzen Welt und man konnte somit auch über andere Themen unterhalten.

Gerade zu Corona-Zeiten ist es nämlich nicht immer einfach sich mit anderen Personen treffen zu können.

Auf jeden Fall finde es eine super Sache, dass die Organisatoren sich die Mühe gemacht haben, dass das Event auch dieses Jahr wieder stattfinden konnte!

Aus diesem Grund möchte ich mich bei den Organisatoren, sowie bei den Sponsoren dafür bedanken!

Ansonsten, falls Du noch weitere Informationen zu diesem Event erhalten möchtest, dann findest Du unten zum Beispiel einen Link zu eines meiner Videos, indem ich mal einen kleinen Einblick zur openSUSE Virtual Conference 2021 gegeben habe.

Solltest Du noch weitere Fragen an mich haben, dann schreibe es einfach unten in die Kommentare, damit auch andere Leser davon profitieren!

Vielen Dank fürs Lesen und ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!


Weitere Informationen findest Du hier:


Schreibe einen Kommentar

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in meiner Datenschutzerklärung.