Elgato Stream Deck unter Linux verwenden

Steve Zabka

Hinweis: Falls Du diesen Beitrag gerne auf Englisch lesen möchtest? Dann bitte hier klicken!

Beschreibung

Seit fast eineinhalb Jahren gibt es bereits das Projekt bzw. die Software „STREAMDECK_UI“, dass den Einsatz von Elgato Stream Decks auch unter Linux ermöglicht, obwohl es von dem Hersteller keinen offiziellen Support für Linux gibt. Dabei sind diese Geräte gerade bei Streamern auf der ganzen Welt so beliebt. Denn man kann darüber Befehle ausführen, Programme starten und vieles mehr!

Aber wie gesagt, kann man auf der offiziellen Website von Elgato nachlesen, dass diese Geräte eigentlich nur auf macOS- und Windows-Systemen unterstützt werden.

Jedoch haben sich zum Glück einige Entwickler aus der Open-Source-Szene zusammengetan, um eine Lösung für dieses Problem zu finden.

Dabei entstand eine Anwendung, die mithilfe der Python Stream Deck Library, eine Linux-kompatible grafische Benutzeroberfläche zur Steuerung der verschiedenen Elgato Stream Decks.

Mit dieser Software kann der Besitzer eines solchen Gerätes ab sofort jede einzelne Taste einrichten, indem er ein Symbol, einen Befehl oder eine Verknüpfung und einen optionalen Titel bestimmt.

Außerdem unterstützt es mehrere Seiten, was bedeutet, dass man nicht auf die physischen Steckplätze im Gerät beschränkt ist.

Vorausgesetzt der Anwender verwendet dafür eine oder mehrere Tasten, um auf die verschiedenen Seiten blättern zu können.

Bild 1 – STREAMDECK_UI – Konfiguration einer Taste (OBS Studio)

Aber leider stehen zum jetzigen Zeitpunkt dem Benutzer nur 10x Seiten für die Benutzung der Stream Decks zur Verfügung, bis das Update für eine höhere Anzahl an Seiten von den Entwicklern eingespielt wurden ist.

Eine kleine Zusammenfassung zu dieser Software:

  • Linux-kompatibel: Die Elgato Stream Deck-Geräte können unter Linux verwendet werden!
  • Multi-Device: Ermöglicht das Verbinden und Konfigurieren mehrerer Stream Deck-Geräte auf einem Computer.
  • Helligkeitssteuerung: Unterstützt die Steuerung der Helligkeit über die Konfigurations-Benutzeroberfläche und über die Tasten (Gerät).
  • Konfigurierbare Schaltflächenanzeige: Symbole + Text, Nur Symbol und Nur Text sind pro Schaltfläche auf dem Stream-Deck konfigurierbar.
  • Multi-Action-Unterstützung: Führe Befehle aus, schreibe Text und drücke Hotkey-Kombinationen mit einem einzigen Knopfdruck.
  • Schaltflächenseiten: Die Software unterstützt mehrere Seiten mit Schaltflächen und das dynamische Einrichten von Schaltflächen.
  • Automatische Wiederverbindung (Plug-and-play): Stellt die Verbindung automatisch und ordnungsgemäß wieder her.
  • Import/Export: Unterstützt das Speichern und Wiederherstellen der Stream Deck-Konfiguration.
  • … und vieles mehr!

Falls Du dich selber nun für diese Anwendung interessieren solltest, weil Du vielleicht selber ein Elgato Stream Deck besitzt oder Du mit dem Gedanken spielst, eines für Dein Setup zu kaufen.

Dann schaue Dir unbedingt die offizielle Projektseite sowie meinen Fork zu dieser Anwendung an!

Denn auf diesen beiden Seiten findest Du nicht nur die Dateien zum Herunterladen, sondern auch eine Anleitung, um die Software auf deinem System installieren zu können!

Und darüber hinaus findest Du demnächst ein Video speziell zur Einrichtung und Inbetriebnahme auf meinem YouTube-Kanal.

Ansonsten, falls Du noch weitere Fragen haben solltest, dann schreibe es einfach unten in die Kommentare, damit auch andere Leser davon profitieren können!

Vielen Dank fürs Lesen und ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.

Im Rahmen der Kommentarfunktion werden auf dieser Website neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Dir gewählte Kommentatorenname (kein Klarname erforderlich!) gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Lediglich die E-Mail-Adresse benötigen wir für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Deinen Widerrufsrechten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.